Archive for August, 2007

Deutschlands große Versandhäuser im Vergleich – ähnliche Versandkosten aber große Unterschiede bei den besonderen Leistungen

Freitag, August 31st, 2007

Es gibt viele Versandunternehmen in Deutschland und vielleicht haben Sie bereits Erfahrung mit dem ein oder anderen Versandkatalog. Bei uns stapelten sich diese früher fast meterhoch. Leider hatte man nie die Möglichkeit sich vor dem Einkaufen bzw. Bestellen eine Meinung über das jeweilige Versandhaus einzuholen. Und einen Test der einem sagte, wo sich das Bestellen lohnt gab es auch nicht.

So musste man sich also über die Kaufhäuser seine eigene Meinung bilden und meist bestellte man in dem Kaufhaus wo man schon immer bestellt und keine schlechten Erfahrung gemacht hatte. Man möchte ja zu Recht nur ungern die Katze im Sack kaufen.

Im Zeitalter des Internet ist dies alles anders. Im Internet gibt es die Möglichkeit des direkten Vergleich vor dem einkaufen. Zu so manchem Internetversand findet sich auch ein Test oder eine Meinung online. Hier gibt es die großen Versandhäuser im Vergleich. Mit all diesen Versandunternehmen gab es nur gute Erfahrungen, aber dennoch gibt es einige Unterschiede im direkten Vergleich.

Wie man in der Tabelle sehen kann sind die Versandkosten im Onlineversand bei fast allen Versandunternehmen ähnlich. Lediglich der Onlineversand Klingel und Tchibo sind mit 4,95 Euro im Vergleich zu den anderen Kaufhäuser etwas günstiger. Der Internetversand Schwab schlägt mit 6,95 Euro etwas höher zu Buche.

Die wirklichen Unterschiede erkennt man bei einem Vergleich der Besonderheiten der Versandhäuser. Hier reichen die Möglichkeiten von Gratisgeschenk bei einem Versandhaus über online Bonusprogramm bei einem anderen Kaufhaus bis hin zu 10 Euro Gutschein und Maßschneiderei beim nächsten Versandhaus.

Kaufen kann man online fast alles – und außerdem kann man meist bequem alles nur auf Rechnung bestellen und der Onlineversand der großen Kaufhäuser ist generell zu empfehlen. Jedoch kommt die Wahl des Internetversand, bei dem man letztendlich wirklich genau das bekommt, was man sucht auf die individuellen Bedürfnisse an.

Sucht man zum Beispiel eine Stylingberatung oder ein individuelles Geschenk ist man mit Otto sicher gut beraten. Für Sammelbesteller sind wegen der niedrigeren Versandkosten besonders Quelle, Otto, Schwab und Baur zu empfehlen. Das Kaufhaus Heine ist für wiederholte Bestellungen aufgrund seines Bonusprogramms sehr interessant.

Wer zum ersten mal online bestellt dem sei Baur ans Herz gelegt. Mit einem 10 Euro Neukundenbonus und einer extrem kurzen Lieferzeit kann nichts schiefgehen.

Man sieht, trotz auf den ersten Blick ähnlichen Sortimenten gibt es im Vergleich der Versandhäuser Unterschiede in den Feinheiten. Wenn man auf diese achtet macht das online einkaufen noch viel mehr Spaß.

Quelle

Otto

Klingel

Heine

Schwab

Tchibo

Baur

Liefergebiet

Deutschland

Deutschland

Deutschland

Deutschland

Deutschland

Deutschland

Deutschland

Versandkosten

Einzelbesteller 5,95 Euro, Sammelbesteller 2,95

Einzelbesteller 5,95 Euro, Jugendliche zwischen 14-17 Jahren 2,00 Euro

4,95 Euro

5,95 Euro

6,95 Euro, für Sammelbesteller und VIP-Kunden gelten gesonderte Bedingungen

4,95 Euro, ab 50 Euro versandkostenfrei

Einzelbesteller 5,95 Euro, Sammelbesteller 4,95 Euro

Zahlungsart

Rechnung, Kreditkarte

Rechnung

Rechnung, Nachnahme

Rechnung

Rechnung

Rechnung, Bankeinzug, Kreditkarte

Rechnung, Bankeinzug, Kreditkarte

Lieferzeit

Ca. 3-5 Tage

Ca. 3-6 Tage

In der Regel innerhalb von 5 Tagen

Ca. innerhalb einer Woche

Ca. 3-5 Tage

Ca. 7 Tage

Ca. 3 Werktage

Besonderheiten

Happy Digits Partner, Gratis Eiswürfelform

Gravur-Service, Stylingshop

Schnäppchen der Woche

Bonusprogramm

VIP-Lounge mit Prämienprogramm und Exklusivangeboten

Geschenkservice, Angeboot (besonders günstiges Angebot)

10 Euro Gutschein für Neukunden,

maßgeschneiderte Blusen und Hemden

Faszination Versandhaus im Internet

Freitag, August 24th, 2007

Sie gehen noch in überfüllte Fußgängerzonen? Ich schon lange nicht mehr. Ich habe dieses ewige Rempeln, die unfreundlichen Kassiererinnen und das Schlange stehen satt.  Früher gab es nur eine Alternative: Das Bestellen aus unglaublich dicken Versandhaus Katalogen. Das hat teilweise ewig gedauert, bis mann die über 1000 Seiten durch hatte.
Preisvergleiche waren  damals auch nur schwer möglich, wenn man nicht mehrere Wälzer  gleichzeitig durchgehen wollte.

Doch im Internet ist alles ein Kinderspiel geworden. Jetzt gehe ich einfach zu den entsprechenden Webseiten der großen Versandhäuser. Dort finde ich alles übersichtlich auf einen Blick – und über die Suche gelange ich in Sekunden zu den idealen Produkten – einfacher geht es nicht.

In diesem Blog möchte ich nach und nach alle Versandhäuser beschreiben, bei denen ich regelmäßig bestelle.
Nur als gut befundene Shops werde ich hier beschreiben. Als Power-Shopper weiß ich,  wovon ich spreche 🙂

Bald gehts erstmal mit einem interessanten Vergleich los, lassen Sie sich überraschen.